[Home] [Impressum] [Datenschutz] [Kontakt] [Diese Seite weiterempfehlen]

Startseite

Ponyreiten - Ponyausleihe

Reitunterricht & Ausritte

Kurse & Sonderangebote

Kurs & Prüfung
zum “Reitabzeichen 10”

Kurs & Prüfung
zum “Reitabzeichen 9”

Kurs & Prüfung
zum “Reitabzeichen 8”

Kurs & Prüfung
zum “Reitabzeichen 7”

Kurs & Prüfung
zum “Reitabzeichen 6”

Kurs & Prüfung
zum  “Basispass Pferdekunde”

Kurs & Prüfung zum “Reitpass”

Kurse & Prüfung
zum “Longierabzeichen 5”
(früher DLA IV)
und “Longierabzeichen 4”
(früher DLA III)

Wanderritt

Alles-ist-möglich-Ritt

Christkindl-Tage

Eltern-Kind-Wochenende

Hofturnier
mit Vorbereitungskurs

”Leckerli-Wochenende”

Reiten unlimited

Springen

Weihnachts-Special

Wünsch Dir was !

Wochenende zum Sonderpreis

English Horseriding Camp

Anmeldeformular

Kinderferien und Wochen-
enden für Kinder im Haus

Kinderferien im Zeltlager

Ferienwohnung 1-6 Pers.

Ferienwohnung 1-4 Pers.

Ferienhaus

Gruppen & Schulklassen

Information & Service

Reit- und Fahrverein

 

Kurs mit Prüfung zum Reitabzeichen 8

Reitabzeichen 8Beim Reitabzeichen 8 Reiten die Teilnehmer eine Aufgabe in Anlehnung an die Klasse E. Außerdem sind eine Geschicklichkeitsaufgabe und das Reiten über Stangen und Bodenricks gefragt.


Das muss man können im Sattel:

In der ersten Teilprüfung Dressur stellen die Prüfungsteilnehmer ihre Ponys nach Weisung des Ausbilders in Anlehnung an die Klasse E vor und zeigen dabei auch das Reiten ohne Bügel.

In der zweiten Teilprüfung geht es um die Sitzschulung und das Reiten mit verkürzten Bügeln. Hier reitet ihr eine Geschicklichkeitsaufgabe und zeigt dabei auch das Reiten im leichten Sitz in seinen verschiedenen Varianten und über Stangen/Bodenricks.

Das muss man bei den drei Stationsprüfungen können:

Bei Station 1 möchten die Prüfer gerne mehr über die Themen Rassen, Farben, Abzeichen und Körperbau des Pferdes wissen.

Bei Station 2 geht es um die Grundkenntnisse der Sitzformen, die ihr in den ersten beiden Teilprüfungen gezeigt habt sowie um Hufschlagfiguren und die Bahnordnung.

In der dritten Stationsprüfung dreht sich alles rund um die Bodenarbeit. Dort sollten die Prüflinge zeigen, wie sie ein Pferd ansprechen und sich ihm annähern. Gefragt ist auch das Führen und Halten an einem vorgegebenen Punkt sowie das Anbinden. Weiterhin geht es um das Thema Sicherheit auf der Stallgasse. Außerdem wird das Führen eines Pferdes geradeaus von beiden Seiten verlangt. Der Prüfling zeigt auch, wie man ein Pferd zur Seite weichen lässt, an anderen Pferden vorbeigeht und sein Pferd im Slalom führt. Die Richter möchten auch Gangmaßwechsel im Schritt beim Führen sehen.


Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs sind Reitkenntnisse im Schritt, Leichttraben und Aussitzen im Trab, sowie im Galopp (ab „Ponyhof-Gruppe (A)-M“). Teilnehmen können Reiter jeden Alters. Wir bieten den Kurs allen Gästen an, die vor dem Prüfungstermin eine Woche bei uns verbringen, sofern sich mindestens 6 Kursteilnehmer zusammenfinden. Natürlich können auch „Externe“ an den Kursen teilnehmen. Für Hausgäste ist keine Kursanmeldung erforderlich, bei Haus- oder Zeltlagerkindern benötigen wir aber natürlich das Einverständnis der Eltern bei der Anreise. Ob das reiterliche Können für die Teilnahme am Kurs ausreicht, entscheiden wir dann am besten vor Ort.

Zur Vorbereitung auf die Prüfung ist die Teilnahme an ca. 8x Theorie, ca. 3x Bodenarbeit und ca. 12 Reitstunden notwendig. Um auf die unterschiedlichen reiterlichen Kenntnisse eingehen zu können, sollten die Eltern von Haus- und Zeltlagerkindern, die am Kurs teilnehmen wollen, keine Obergrenze für die Anzahl der Reitstunden festlegen.

Termin

Die Prüfung ist
an folgenden Tagen möglich:

31.03.2018
(Osterferien)
26.05.2018 (Pfingstferien)
02.06.2018 (Pfingstferien)
04.08.2018 (Sommerferien)
11.08.2018 (Sommerferien)
18.08.2018 (Sommerferien)
25.08.2018 (Sommerferien)
01.09.2018 (Sommerferien)
08.09.2018 (Sommerferien)
03.11.2018 (Herbstferien)

20.04.2019 (Osterferien)
15.06.2019 (Pfingstferien)
22.06.2019 (Pfingstferien)
03.08.2019 (Sommerferien)
10.08.2019 (Sommerferien)
17.08.2019 (Sommerferien)
24.08.2019 (Sommerferien)
31.08.2019 (Sommerferien)
07.09.2019 (Sommerferien)

Preise:

€ 60,00

für

die Prüfung:
- 1 Prüfungsreitstunde,
- Statoinsprüfungen,
- FN-Gebühren,
- Prüfer

€ 14,99

für

Begleitbuch zum Kurs

Sonstiges:

- Alter: keine Begrenzung
- Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

[ Anmeldeformular ]

Kurse & Sonderangebote

Sie können unseren Flyer Kurse & Sonderangebote
auch herunterladen und ausdrucken.

Flyer herunterladen